Tümpeltour und Heurigenabend

Am 8. Oktober haben wir uns wieder einmal getroffen.

Diesmal stand eine Tümpeltour auf dem Programm mit anschließendem Heurigenbesuch.

Um  neun Uhr am morgen haben sich 4 wagemutige unerschrockene
Aquarianer am Verteilerkreis Favoriten getroffen um gemeinsam zum
Nationalpark Eckartsau zu pilgern.

Gegen 10 wurde dieser Nationalpark erreicht. Unser Führer stand schon bereit und erwartete uns freudig.

Wir wanderten eine kurze Strecke zu einem Tümpel bei dem wir eine
Einführung in den Lebensraum Donau sowieder Tier und Pflanzenwelt in und um den Tümpel erhielten.

Mit Keschern ausgestattet begaben wir uns auf Fangtour. Jeder noch so
kleine Fang wurde von unserem Führer erklärt und ins richtige Licht
gesetzt.

Gegen 16 Uhr trafen wir uns dann alle beim Heurigen, wobei die Anzahl
der Besucher beim heurigen um einiges höher war als beim Tümpeln,
anscheinend war 9 Uhr morgens nicht die Richtige Zeit für Aquarianer

Es wurde rege diskutiert, geplaudert und auch getauscht. Leider verflog
auch dieser Tag viel zu schnell und als die Uhr weit nach 21 Uhr
anzeigte verliessen alle den Heurigen und fuhren Heim um Ihre Schätze ins Heimische Becken zu bringen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.